News

Lupine

Gartenpflanze im Ernährungstrend: die Lupine unter der Lupe

Lupine

Bad Homburg, 03.07.2018 – Nachdem sich Soja seit einiger Zeit in den Supermärkten und Discountern etabliert hat, findet man aktuell immer mehr Produkte aus Lupinen. Dass diese Pflanze aber nicht nur eine schöne Gartenpflanze und guter Eiweißlieferant ist, sondern in manchen Fällen auch Allergien und Kreuzallergien auslösen kann, weiß der eine oder andere vielleicht noch nicht.
Bestandteile der Lupine, die als gentechnisch unveränderte Alternative zu Soja gilt, werden zum Beispiel für laktosefreie oder auch glutenfreie Lebensmittel verarbeitet. Da diese Bestandteile allergische Reaktionen hervorrufen können, sind Lupinen und Erzeugnisse wie Lupinenmehl als Zutaten in Lebensmitteln kennzeichnungspflichtig.
Lupinen können aber nicht nur bei Menschen mit Lupinen-Allergie Reaktionen hervorrufen, sondern insbesondere auch bei Erdnussallergikern. Sie können nämlich Kreuzallergien zu Lupinen entwickeln. Aktuelle Studien aus verschiedenen Ländern, unter anderem Schweden und Spanien, belegen diese Befunde. So weist etwa die Hälfte der Lupinenallergiker auch eine Erdnussallergie auf. Außerdem zeigen Studien eine erhöhte Kreuzsensitivität von Lupinenallergikern zu anderen Hülsenfrüchten – vor allem Soja, Kichererbsen und Linsen.
Die Zubereitung kann bei Lupinen, so wie bei anderen Hülsenfrüchten, Einfluss auf die darin enthaltenen Allergene haben. So haben Wissenschaftler kürzlich festgestellt, dass das Allergiepotenzial von Lupinensamen durch dreißig- bis sechzigminütiges Kochen in Wasser oder Mikrowellenhitze deutlich vermindert werden kann.

Quellen:

Cabanillas B, Jappe U, Novak N. Allergy to Peanut, Soybean, and Other Legumes: Recent Advances in Allergen Characterization, Stability to Processing and IgE Cross-Reactivity. Mol Nutr Food Res. 2018 Jan;62(1). doi: 10.1002/mnfr.201700446.

http://www.bfr.bund.de/cm/343/allergie-durch-lupineneiweiss-in-lebensmitteln.pdf

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Lupinen-hochwertiger-Eiweisslieferant,lupine114.html

https://www.ugb.de/exklusiv/fragen-service/wie-gross-ist-allergene-potenzial-von-lupinen/?lupinen-kreuzallergien

 

zurück

Archiv